Radiologisches Versorgungszentrum Logo

Nuklearmedizin

Bei der nuklearmedizinischen Therapie werden schwach radioaktive Substanzen mit Hilfe eines Trägermittels direkt bis an die krankhaften Zellen geführt, um diese mittels radioaktiver Strahlen zu zerstören. Anderes Gewebe reichert die radioaktive Substanz kaum an, sodass keine nennenswerten Risiken oder Nebenwirkungen auftreten.

Bei vielen Krankheitsbildern wenden wir die folgenden Therapieformen der Nuklearmedizin an: